Wandtattoo

„Wandtattoo”, Stadtteilschule Mümmelmannsberg | Hamburg

2024, Installation, Plotterfolie
1,4 m x 2 m

Die inhaltliche Beschäftigung mit dem Stadtteil Mümmelmannsberg soll identitätsstiftend wirken. Auf eine spielerische Art und Weise soll das Straßennetz des Stadtteils räumlich und körperlich erkundet werden können. Dabei sind die Hauptwege des Stadtteils als grobes Linienraster abstrahiert. Als zweifache (hinsichtlich des Materials unterschiedliche) Gestaltung, sowohl im Innen- als auch im Außenraum. Es soll ein Wiedererkennungswert geschaffen werden, mit einer Struktur, mit der viele Schüler*innen sehr vertraut sind. Sie können selbst zurückverfolgen, wo sie wohnen, was ihre täglichen Wege sind, und Treffpunkte ausmachen.

In Kollaboration mit dem Kunstprofil des 13. Jahrgangs.